var gaProperty = 'UA-101652845-1'; var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) { window[disableStr] = true; } function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; alert('Das Tracking ist jetzt deaktiviert'); } (function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-101652845-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview');

Folien „Einführung SEO mit WordPress“

/, SEO, Vorträge/Folien „Einführung SEO mit WordPress“

Einführung SEO mit WordPress

WordPress-Meetup Koblenz #16 – 10. Oktober 2018

Am 10. Oktober 2018 habe ich einen Vortrag zum Thema „Einführung SEO mit WordPress“ gehalten. Da der Vortrag an sich für nur eine Stunde konzipiert war, konnten naturgemäß einige (teils wichtige Dinge) wie Keyword-Recherche oder Seitenanalyse nur angerissen werden. Dafür entwickelten sich in der anschliessenden Fragerunde noch einige interessante Gespräche, in denen neben Fragen zum Vortrag an sich auch weiterführende Informationen ausgetauscht wurden.

Folien zum Vortrag

Weiterführende Informationen & Links

Begründet darin, dass nur die Folien online stehen und nicht der ganze Vortrag, fehlen einige weiterführende Informationen, die ich im Vortrag gegeben habe. Dazu hier noch die Links mit Erläuterung:

Zur Keyword-Recherche empfehle ich neben dem Keyword Planner von Google AdWords AnswerThePublic. Das schöne an diesem Tool ist, dass man nicht nur passende Keaword-Vorschläge bekommt, sondern diese auch grafisch aufbereitet werden, so dass man schon auf den ersten Blick ahnen kann, inwiefern sich eine Optimierung auf ein Longtail-Keyword lohnt

Zur Seitenanalyse gibt es mehrere Tools, passend für jeden Geldbeutel. Geht es nur um die Analyse einer Seite, ist Ryte (ehemals OnPage) meiner Meinung nach die günstigste Möglichkeit, eine SEO-Analyse durchzuführen. Bei entsprechendem Budget lohnt sich für manche auch der Einsatz kostenpflichtiger Tools wie z.B. Sistrix.

Von |2018-10-11T18:31:24+00:00Oktober 11th, 2018|Meetup, SEO, Vorträge|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Webseite benutzt Cookies und externe Dienstleister, um Informationen über die Nutzung der Webseite zu erfassen. Mehr erfahren Sie unter Datenschutz Einstellungen Ok

Tracking Cookies

Google Maps